Wann immer ich zur Ruhe komme

Wann immer ich zur Ruhe komme

Das ist zu oft in diesen Tagen

Braut sich zusammen eine Flut

Von diesen unlösbaren Fragen

 

Was tun wenn die Entscheidung naht

Nicht denken wie es weitergeht

Familie, Freunde zu verlieren

Zur Umkehr ist es dann zu spät

 

Ich wünsche mir nichts mehr als das

Zusammenbleiben Tag für Tag

Nicht stolpern über Konventionen

Ein Hoch auf den der das vermag

 

In Lieb und Treue wir verbleiben

Nicht denken der Vergangenheit

Und später wenn wir älter werden

Uns freuen an der süßen Zeit

 

Nie möcht’ ich missen Deine Nähe

Verbunden sein auf ewiglich

Zusammen sein, zusammen leben

Auf immer lieben werd ich Dich